InfoVac

InfoVac – Die direkte Informationsstelle für Impffragen !

InfoVac für Fachleute

pourpros

Wie schreibt man sich ein bei InfoVac ?

Hier anklicken und das Anmeldeformular ausfüllen; in Kürze erhalten Sie eine Bestätigung Ihrer Anmeldung.

UNSERE MISSIONEN 

Ein InfoVac-Abonnement, das bedeutet Beratung durch Experten…

  • Der beste Weg, eine unterbrochene Impfung weiterzuführen
  • Die bestmögliche Abschätzung der Wahrscheinlichkeit, dass die Folgen einer unerwarteten Reaktion weniger schwerwiegend sein könnten, als die einer Impfung
  • Um eine Gegenreaktion zu bestimmen oder eine genaue Impfkompatibilität aufzustellen
  • Wie im Fall einer Allergie oder Krankheit geimpft werden soll
  • Für alle anderen Impffragen
  • Kostenlos, ohne Einschränkung hinsichtlich Anzahl oder Komplexität der Fragen

Ein InfoVac-Abonnement, d.h. jederzeit einen Experten zur Verfügung zu haben…

  • eine einzige Adresse für alle Fragen, die automatisch dem zuständigen Experten weitergeleitet werden.
  • der innerhalb 24-48 Stunden in der Sprache der gestellten Frage antwortet (oder auf Englisch, um Verzögerung durch Übersetzung zu vermeiden)

Ein InfoVac-Abonnement, d.h. monatliche Zustellung eines Informationsbulletins mit…

  • den neuen Impfempfehlungen
  • sofortiger Veröffentlichung dringend benötigter Informationen (Epidemieausbruch, Antwort auf alarmierende Nachrichten in der Presse, usw.).
  • Angabe neu registrierter, momentan nicht lieferbarer oder wieder erhältlicher Impfstoffe
  • Informationen über internationale Impfneuheiten
  • Antworten auf allgemeingültige Fragen, die unsere Kollegen stellen

Was kostet ein InfoVac- Abonnement ?

  • Das InfoVac – Abonnement kostet nur Frs 25.- pro Jahr (mindestens 2 Jahre Abonnement). Tatsächlich werden die InfoVac-Experten finanziell vom Bundesamt für Gesundheit unterstützt. Es müssen also nur die administrativen Kosten (wie Verteilung der Bulletins und sonstiger Veröffentlichungen, Sekretariat und Buchhaltung) durch die Abonnements gedeckt werden.
  • Das Abonnement ist für Pädiater kostenlos und wird von der Schweizerischen Gesellschaft für Pädiatrie mit einer Spende an Infovac finanziert.
  • Das Abonnement der Mitglieder der Schweizerischen Gesellschaft für Infektiologie wird von dieser Gesellschaft f übernommen.
  • Das Abonnement der Mitglieder der Schweizerischen Gesellschaft für Allergologie und Immunologie wird von dieser Gesellschaft übernommen.
  • Die Mitgliedschaft bei Infovac kann von einer medizinischen Gesellschaft abonniert und ihren Mitgliedern offeriert werden.

Wer kann sich bei InfoVac einschreiben ?

  • Unsere Mittel sind leider begrenzt. Deswegen ist das InfoVac–Abonnement EXKLUSIV für Ärzte, Apotheker, Mitarbeiter des öffentliches Gesundheitswesens sowie andere impfende Fachleute im Bereich der Gesundheit bestimmt, die in der Schweiz arbeiten. Jede Einschreibung wird geprüft.
  • Die französischen Ärzte können sich bei InfoVac-Frankreich einschreiben.
  • Die nordafrikanischen Ärzte können sich bei Infovac-Marokko einschreiben
  • Die Meinung eines Experten ersetzt nicht die personalisierten Ratschläge die ein Arzt seinem Patienten erteilt. Die Patienten werden gebeten, mit ihrem Arzt Kontakt aufzunehmen. Wünschen sie dennoch eine Beurteilung eines anderen Arztes, können sie gratis per Telephon (0844 448 448) ärztliche Beratung zu Impffragen erhalten.

Wie schreibt man sich ein bei InfoVac ?

Hier anklicken und das Anmeldeformular ausfüllen; in Kürze erhalten Sie eine Bestätigung Ihrer Anmeldung.