Wer kann sich bei Infovac einschreiben?

Das Infovac–Abonnement ist ausschliesslich für in der Schweiz tätige Ärzte, Apotheker und Mitarbeiter des öffentlichen Gesundheitswesens vorgesehen.

 

Anmeldung für den Infovac-Dienst

pourpros

Wer den Infovac-Informationsdienst abonniert, erhält eine Expertenmeinung
zur besten Art

  • wie eine unterbrochene Impfung weitergeführt werden sollte,
  • zur Abschätzung der Wahrscheinlichkeit, dass eine unerwartete Reaktion nach einer Impfung auftritt,
  • um eine Kontraindikation zu bestätigen oder eine Impfkompatibilität zu präzisieren,
  • um zu definieren, wie im Fall einer Allergie oder Krankheit geimpft werden soll,
  • um auf Fragen von ängstlichen oder impfkritischen Patienten, eingehen zu können
  • ... und zu allen anderen Impffragen.

Wer den Infovac-Informationsdienst abonniert, hat jederzeit einen Experten zur Verfügung

  • Eine einzige Adresse für alle Fragen, die automatisch dem zuständigen Experten weitergeleitet werden.
  • Der Experte beantwortet die Frage innerhalb von 24 bis 48 Stunden in der Sprache, in der die Frage gestellt worden ist oder auf Englisch, um zu vermeiden, dass die Antwort aufgrund der Übersetzung verzögert eintrifft.

Wer den Infovac-Informationsdienst abonniert, erhält jeden Monat ein Informationsbulletin mit…

  • den neuen Impfempfehlungen,
  • dringlichen Informationen (etwa zu einem Epidemieausbruch oder Antworten auf alarmierende Nachrichten in den Medien, usw.),
  • Angaben zu neu zugelassenen, momentan nicht lieferbaren oder wieder erhältlichen Impfstoffen,
  • Informationen über internationale Impfneuheiten,
  • Antworten auf Fragen von übergeordnetem Interesse, die von Kollegen gestellt worden sind.

25 Franken pro Jahr

  • Das Infovac–Abonnement kostet 25 Franken pro Jahr (die Mindestlaufzeit des Abonnements beträgt 2 Jahre). Die Infovac-Experten werden finanziell vom Bundesamt für Gesundheit unterstützt. Die Abonnements müssen deshalb nur die administrativen Kosten (Verteilung, Sekretariat und Buchhaltung) decken.
  • Das Abonnement ist für Kinderärzte kostenlos und wird von der Schweizerischen Gesellschaft für Pädiatrie mit einer Spende an Infovac finanziert.
  • Das Abonnement der Mitglieder der Schweizerischen Gesellschaft für Infektiologie wird von dieser Gesellschaft übernommen.
  • Das Abonnement der Mitglieder der Schweizerischen Gesellschaft für Allergologie und Immunologie wird von dieser Gesellschaft übernommen.
  • Es können auch weitere medizinische Gesellschaften bei Infovac Abonnements für ihre Mitglieder lösen.

Anmeldung für den Infovac-Dienst